veganes Beef Jerky - Boletes Mallorca

Rezept – Veganes Mushroom Jerky

 von Funghi with Mushlove

wird aus Austernseitlingen (oder auch anderen Pilzarten) hergestellt und ist eine hervorragende, leckere und zudem auch noch gesunde Snack-alternative für Vegetarier, Veganer und alle die weniger Fleisch essen möchten. Es ist ganz einfach herzustellen und Sie können das folgende Grundrezept natürlich nach Ihrer Fantasie beliebig verändern, in dem Sie einfach z.B. etwas Sesam, Chilli, Kräuter, usw. dazugeben.

 

Zutaten für 2 Personen:austernpilz jerky vegan

ca. 500g frische Austernseitlinge

ca 100ml süße  Sojasoße

1 EL Honig, alternativ z.B. Ahorn Sirup

1 EL Essig

2 EL Öl

frischer Knoblauch (alternativ Knoblauchgewürz)

Pfeffer

 

 

Mushroom JerkyFür die Marinade geben Sie die Sojasoße, Honig, Essig, Öl, frischen Knoblauch (klein gehackt) oder alternativ Knoblauchgewürz und etwas Pfeffer in eine Schüssel und verrühren alles gut miteinander.

Als nächstes nehmen Sie die frischen Austernseitlinge und zerreißen diese ganz einfach in mittelgroße Stücke.

 

 

 

veganes Beef Jerky

 

 

Achten Sie darauf, dass die Pilzstreifen nicht zu dünn werden. Nun die Pilze zusammen mit der vorbereiteten Marinade vermischen und mindestens 1 Stunde bis maximal 12 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

 

veganes DörrfleischNun den Ofen auf  höchstens 100 Grad vorheizen.

Die marinierten Austernseitlinge mit einer Gabel aus der Marinade nehmen und in gleichmäßigen Abständen auf dem Blech verteilen. Die Pilze müssen 2-4 Stunden, bei einer Temperatur 50-80 Grad, im Ofen bleiben und sollten zwischendurch mehrfach gewendet werden. So erhalten Sie die best mögliche Konsistenz. Jetzt noch etwas abkühlen lassen und fertig ist das vegane Mushroom Jerky.

 

 

Funghi with Mushlove wünscht einen Guten Appetit.